Aug 212014
 
ReferentKatharina BuessBuess_Katharina
ThemaIm Beten kommt unser tiefer Wunsch nach Gottes Nähe zum Ausdruck. Es ist die Sehnsucht, unser ganzes Leben mit Gottes Gegenwart zu verbinden. Den lebendigen Gott „sehen“ zu können, wie Er wirklich ist. Zu erkennen, wie Er uns sieht und wer wir für Ihn und Sein Reich sind. Wir reden und wir hören.
InhaltBeten kann in verschiedenen Formen lebendig sein . Die uns bekannteste Form ist vermutlich das „freie“ Beten, allein und auch mit anderen zusammen.Eine weitere Form ist das geführte liturgische Gebet. Hier sprechen wir Worte und Texte nach, die Menschen vor uns gebetet und gesprochen haben. Wir lassen uns darauf ein und erfahren, wie diese vorgegebenen Worte unser Herz erreichen und wirksam werden können. Wir lassen uns führen von einem festgelegten Ablauf und erfahren, wie darin Gemeinschaft und Einheit untereinander entstehen kann.

Du bist eingeladen, an einer solchen Gebetsliturgie teilzunehmen und dich davon inspirieren zu lassen! Vielleicht regt dich dieser Impuls an, wieder einmal - oder neu auszuprobieren - ein liturgisches Element in deine persönliche Gebetszeit, in deine Kleingruppe oder sogar auch in den Gottesdienst aufzunehmen?

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich.