Aug 212014
 
Referenten Giger Uschi, Köhler Frank, Costa Ursi / FMG Celerina  Giger Uschi_Köhler Frank_Costa Ursi
Thema „Wie können wir als Gemeinde dem Tal dienen?“ Die Antwort auf diese Fragen fanden wir als Gemeinde FMG Celerina im Projekt „Tischlein deck dich“.
Inhalt Tischlein deck dich (Tdd) rettet Lebensmittel, die vor dem Ablaufdatum stehen, vor der Vernichtung und verteilt sie armutsbetroffenen Menschen in der ganzen Schweiz. Obwohl Tdd eine konfessionell neutrale Organisation ist, vermittelt sie mit ihrem Anliegen christliche Grundwerte. Deshalb boten wir unsere freiwillige Mitarbeit an. Heute ist Samedan eine von fast 90 Abgabestellen der Schweiz, in der einmal wöchentlich Lebensmittel abgegeben werden. Damit die Abgabe der Nahrungsmittel erfolgen kann, ist eine grosse logistische Leistung notwendig. Ein Team aus fast 30 Freiwilligen stellt wöchentlich das Angebot bereit. Rund ein Drittel der Helferinnen und Helfer stammen aus der Gemeinde Celerina. Die anderen Helfer kommen aus anderen lokalen Kirchen.Die Mitarbeit bei Tdd hat uns als Gemeinde den Kontakt zu verschiedensten lokalen Institutionen und Personen ermöglicht. In diesen Begegnungen versuchen wir das Evangelium ohne Worte zu predigen. So auch im Kontakt zu den Personen, die die Nahrungsmittel abholen kommen. Uns ist es ein Anliegen, dass sie uns als Christen wahrnehmen, die nicht nur „fromm“ reden, sondern etwas tun. Unser Engagement ist somit nicht nur evangelistisch, sondern wir wollen der Bevölkerung dienen. Dies nach dem Motto: „Gib das Wenige, das du hast und Gott macht mehr daraus.“

In der Impulsveranstaltung stellen wir dieses Projekt vor. Wer weiss: Vielleicht ist das auch etwas für Deine Gemeinde?

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich.